Default

Arbeitspaket 2: Sicherheitsrelevante Daten der Region (Vechta)

Gegenstand dieses Arbeitspaketes ist, in Auseinandersetzung mit den theoretischen Konzepten und in enger Zusammenarbeit mit dem Arbeitspaket 3 (Experteninterviews), die Erfassung und Aufarbeitung der statistischen Daten der Untersuchungsregion um diese für die Arbeitspakete 1 (theoretisches Rahmenmodell), 5 (Gruppendiskussionen) und 6 (Bevölkerungsbefragung) bereitstellen zu können. Besondere Beachtung finden dabei die sicherheitsrelevanten Grunddaten zur Region (objektive Daten, z.B. Sozialdaten, Polizeiliche Kriminalstatistik etc.) sowie formale Verarbeitungsmuster.

Im Arbeitspaket 2 wird somit eine grundlegende Datenbasis der exemplarischen Region in Bezug auf den Themenkomplex ‘Sicherheit’ erstellt und zu einer raumbezogenen Datengrundlage zusammengetragen und ausgewertet. Weiterhin werden sicherheitsrelevante Akteure in öffentlichen und kommunalpolitischen Diskursen identifiziert und regionale Mediendiskurse über Kriminalität und Kriminalprävention anhand der Auswertung einer Regionalzeitung ausgewertet. Die Ergebnisse werden in das theoretische Rahmenmodell integriert und für die anderen Arbeitspakete zur Verfügung gestellt.

Zuständig für das Arbeitspaket sind Prof. Dr. Gabriele Nellissen und Birger Philipp, MA.

Kontakt

Prof. Dr. Gabriele Nellissen

Universität Vechta, Institut für Soziale Arbeit, Bildungs- und Sportwissenschaften (ISBS)
Driverstraße 22, 49377 Vechta
gabriele.nellissen@uni-vechta.de
Tel.: 04441/15-255