Default

Abschlusstagung 2015

Tagungsankündigung:

“Sicherheit im ländlichen Raum: Analysen – Ergebnisse – Perspektiven”
Abschlusstagung des BMBF-Verbundprojektes “Sicherheitsmentalitäten im ländlichen Raum SIMENTA”
Tagungsort: Universität Vechta – Raum: Kirche am Campus (Seminarraum)
Datum: 28.01.2015

Zusammenfassung:

Fragen des alltäglichen Umgangs mit Sicherheit und Kriminalität in ländlichen Räumen oder kleinstädtischen Zusammenhängen wurden bisher wissenschaftlich nur unzureichend untersucht. Selbiges gilt für die Rolle von Unsicherheits- und Toleranzwahrnehmungen im Zusammenhang mit der Produktion ländlicher oder kleinstädtischer Räume.

Dabei scheinen gerade diese Wahrnehmungen durch eine vor Ort hohe informelle Kontrolle, ein ausgeprägtes Beziehungsgeflecht zwischen unterschiedlichen Gruppen oder aber durch eine relative Homogenität und Kohäsion geprägt. Wie sich diese Belange “vor Ort” rekonstruieren lassen und welche Schlussfolgerungen hieraus für Wissenschaft, Stadtentwicklung, Präventionsplanung oder Soziale Arbeit abgeleitet werden können, sollen im Rahmen der Abschlusstagung genauer betrachtet und zur Diskussion gestellt werden.

Kontakt für Rückfragen zur Tagung:  sascha.schierz@uni-vechta.de
Kontakt für Anmeldung: helga.boeske@uni-vechta.de

Tagesplanung:

09:00 Welcome Coffee
09:30 Begrüßung und einleitende Worte (Prof.´in Dr. Nina Oelkers, Universität Vechta)
09:45 – 10:30 Gewalt und Toleranz im ländlichen Raum (Arbeitstitel, Bernd Geng, Universität Greifswald)
10:30 – 11:00 Kommentare aus einer urbanen Perspektive: Dr. Joachim Häfele (Hafen City University Hamburg) und Dr. Aldo Legnaro (Institut für Sicherheits- und Präventionsforschung, Hamburg)
11:00 – 11:15 Pause
11:15 – 12:00 Warum Sicherheitsmentaltiäten als Analyseraster? (Prof.´in Dr. Daniela Klimke, Polizeiakademie Niedersachsen, Standort Nienburg)
12:00 – 13:00 Mittagspause
13:00 – 14:30 Vertrauen im Kontext lokaler (Sicherheits-) Identitäten: Eine differentiell-psychologische Perspektive. (Prof. Dr. Martin Schweer, Universität Vechta)Sicherheitsrelevante Nachbarschafts- und Vergemeinschaftungsdynamiken in ländlich geprägten Räumen. (Prof.´in Dr. Yvette Völschow, Universität Vechta)
14:30 – 14:45 Pause
14:45 – 16:00 Podiumsdiskussion Sicherheitsmentalitäten und rurale Vergemeinschaftungsprozesse? Kommentare aus Wissenschaft und Praxis (Moderation: Detlev Lindau-Bank, Universität Vechta)